Schlagwort-Archive: Jazz

Jake Shimabukuro kündigt ‚Jake & Friends‘ an

Jake Shimabukuro kündigt ‚Jake & Friends‘ an. Sein bisher kreativstes und ehrgeizigstes Album, auf dem das Who is Who der Musikwelt vertreten ist

“Jake & Friends“ enthält Kollaborationen mit Willie Nelson, Bette Midler, Jimmy Buffett, Kenny Loggins, Moon Taxi, Michael McDonald, Vince Gill und Amy Grant, Jon Anderson, Ziggy Marley, Warren Haynes, Jack Johnson, Billy Strings und vielen anderen
Am 12. November 2021 veröffentlicht der auf Hawaii geborene Ukulele-Spieler Jake Shimabukuro „Jake & Friends“, sein bisher kreativstes Projekt, bei dem er mit einem Who’s Who der Musikszene zusammenarbeitet, von Willie Nelson und Bette Midler bis Jimmy Buffett und Kenny Loggins.

In Bezug auf Größe und Umfang und in Anbetracht der schieren Anzahl an legendären Stars, die ihre unnachahmlichen Talente für das Projekt zur Verfügung gestellt haben, kann „Jake & Friends“ nur mit anderen Benchmark-Duett-Alben von Größen wie Frank Sinatra und Tony Bennett verglichen werden – ein Zeugnis dafür, wie weit der einzigartig begabte Jake gekommen ist. Höre Dir die ersten beiden Singles des Albums an, “Two High,” mit Moon Taxi und “Stardust,” mit Willie Nelson.

“THE MONTREUX YEARS”-SERIES LIVEALBEN VON NINA SIMONE UND ETTA JAMES

Das Montreux Jazz Festival kündigt heute die Veröffentlichung von „Nina Simone: The Montreux Years“ und „Etta James: The Montreux Years“ an.

Beide Releases erscheinen am Freitag, den 28. Mai 2021. Die Livealben werden in verschiedenen Formatkonfigurationen wie Doppel-LP sowie als Doppel-CD erhältlich sein und außergewöhnliche Sammlungen der größten Auftritte der beiden Musikikonen auf dem Montreux Jazz Festival enthalten. Zusätzlich beinhalten die Alben bisher unveröffentlichtes, zu altem Glanz restauriertes Material und mehr.

Beide Alben – „Nina Simone: The Montreux Years“ und „Etta James: The Montreux Years“ sind unter folgendem Link vorzubestellen: https://montreuxyears.lnk.to/albumsPR

Vorab gibt es auch schon direkt zwei Songs, die über alle gängigen Anbieter digital ab jetzt erhältlich sind, die da wären…

Nina Simone „Four Women“ (Live at Casino Montreux, 13th July 1990)

Etta James “Breakin‘ Up Somebody’s Home (Live at Casino Montreux, 18th July 1990)“:

Van Morrison - Credit by Bradley Quinn

VAN MORRISON – NEUES DOPPEL-ALBUM „LATEST RECORD PROJECT: VOLUME 1”

Van Morrison wird am 7. Mai 2021 das Doppelalbum „Latest Record Project: Volume 1“ via Exile/ BMG veröffentlichen – eine insgesamt 28 Tracks umfassende Auseinandersetzung mit seiner ungebrochenen Liebe zu Blues, R&B, Jazz und Soul. Der 42. Longplayer ist zweifelsohne Van Morrisons dynamischstes, aber auch zeitgemäßestes Album seit Jahren und wie sehr man auch seine klassischen Alben lieben mag, dieses neue Projekt beweist, dass er in der Gegenwart verhaftet ist und nach wie vor ein Künstler voller Integrität ist, der hohes Ansehen genießt.

VAN MORRISON - NEUES DOPPEL-ALBUM LATEST RECORD PROJECT VOLUME 1
VAN MORRISON – NEUES DOPPEL-ALBUM LATEST RECORD PROJECT VOLUME 1

„Ich entferne mich von den gefühlt immer gleichen Songs, den immer gleichen Alben“, sagt Morrison. „Dieser Typ hat 500 Songs gemacht, vielleicht mehr, also warum geht es immer nur um dieselben zehn? Es ist der Versuch, aus dieser Box herauszukommen.“

„Latest Record Project: Volume 1“ resultiert aus der erzwungenen Zeit der Isolation. Da er nicht auf Tournee gehen konnte, beschäftigte sich Morrison kontinuierlich mit Songwriting – entwickelte Ideen am Klavier, auf der Gitarre oder mit dem Saxophon. Das Ergebnis ist eine Fülle von neuem Material, das mit einer verblüffenden Direktheit und Lebendigkeit daherkommt, die vor allem durch die Zusammenarbeit mit der Rhythmusgruppe herrührt, zu der eine unmittelbare, spontane connection vorhanden war.

ARETHA FRANKLIN – “ARETHA“ ERSTES BOXSET, DAS IHRE GESAMTE KARRIERE UMSPANNT

Aretha Franklin eine der größten amerikanischen Künstlerinnen aller Zeiten zu nennen, wäre eine Untertreibung. Ihre mehrere Oktaven umspannende Stimme hat im Verlauf einer unvergleichlichen, sechs Jahrzehnte währenden Karriere Millionen auf der ganzen Welt bewegt und ihr jede erdenkliche Auszeichnung eingebracht. Ihrem Legendenstatus als Queen of Soul wird über vier CDs auf einem neuen Boxset Rechnung getragen, dem ersten, das ihre gesamte Karriere umspannt, mit Songs von jedem Label, bei dem sie aufnahm.

ARETHA wird am 20. November auf CD und digital veröffentlicht. Unter den 81 neu remasterten Tracks der Sammlung sind 19 erstmals überhaupt auf CD und digital erhältlich, darunter alternative Versionen von Klassiker-songs, Demos, Raritäten und Live-Tracks wie ihre atemberaubende Performance von „(You Make Me Feel) Like A Natural Woman“ bei den Kennedy Center Honors 2015.

Um Franklins Leben und Karriere einzuordnen, wird die Sammlung begleitet von Liner Notes aus der Feder von Rochelle Riley, Autorin und Leiterin Kunst und Kultur der Stadt Detroit, und David Nathan, ein Musikjournalist und Soul-Historiker, der Franklin öfter als jeder andere lebende Schreiber interviewt hat.

THE STRAY CATS VERÖFFENTLICHEN NEUES LIVE ALBUM

Am 11. September 2020 veröffentlicht das legendäre amerikanische Rock’n’Roll Trio The Stray Cats, über das Label Surfdog, sein neues Live-Album Rocked This Town: From LA to London.

THE STRAY CATS VERÖFFENTLICHEN NEUES LIVE ALBUM 'ROCKED THIS TOWN: FROM LA TO LONDON' AM 11. SEPTEMBER 2020
THE STRAY CATS VERÖFFENTLICHEN NEUES LIVE ALBUM ‚ROCKED THIS TOWN: FROM LA TO LONDON‘ AM 11. SEPTEMBER 2020

Vertrieben von der Mascot Label Group erscheint diese 23 Tracks umfassende Sammlung als CD-Boxset, Light Blue 2erLP und Digital. Brian Setzer, Lee Rocker und Slim Jim Phantom trafen sich 2019 um ihr 40-jähriges Band Jubiläum zu feiern. Gemeinsam nahm man mit ‘40’ das erste Stray Cats Album in 26 Jahren auf und tourte damit durch die USA und Europa, um 40 Jahre zeitlosen Rock’n’Roll und Rockabilly zu feiern.

Stray Cats – Rock It Off (LIVE):

Stray Cats – Rocked This Town From LA to London (Promo Video):

Rocked This Town: From LA to London wurde auf der von Kritikern gefeierten Jubiläumstour aufgenommen. Man wird kaum glauben, dass so viel Rock’n’Roll Feuer von diesen drei Männern ausgeht, wenn sie ihre Songs schweißtreibend auf den Bühnen der Welt zelebrieren. Das Album enthält Stray Cats Klassiker wie ‘Stray Cats Strut’, ‘Rock This Town’, ‘Fishnet Stockings’, ‘Rumble In Brighton’ und ‘Runaway Boys’ und natürlich Songs vom aktuellen Album ‘40’. Produziert wurde das Live Album von den drei Gründungsmitgliedern der Multi-Platin Band und gemischt wurde Rocked This Town von Vance Powell (Jack White, Arctic Monkeys).

PASSEPARTOUT „Basse Saxe“

Es ist Sommer, du hast seit zwei Tagen nicht geduscht, der Festival-Staub hängt in deinen Haaren und die Crowd um dich herum strahlt ihre Wärme auf dich ab. Plötzlich erstrahlt das Licht auf der Mainstage und elf Menschen erscheinen im Bühnennebel. Der Beat setzt ein.

PASSEPARTOUT „Basse Saxe“
PASSEPARTOUT „Basse Saxe“

Eine Soundwelle aus verschiedenen Instrumenten und Klängen erfasst dich. PASSEPARTOUT dreht ab. Und du mit ihnen.

Als energetische Live-Band haut PASSEPARTOUT nicht nur HipHop-Heads aus ihren Sneakern. Die Crew aus Hannover bringt echte Instrumente mit stabilen Raps und einprägsamen Hooks auf die Bühnen der Festivals und Konzerthallen. Dort reißen sie Shows ab, die zum kollektiven Ausrasten bewegen.

Feiern und Fernweh stehen dabei gleichermaßen im inhaltlichen Mittelpunkt wie politische und gesellschaftliche Fragen und Ungerechtigkeiten. Mit ihren deutsch-französischen Texten machen sich die Künstler*innen für Weltoffenheit und eine solidarische Gemeinschaft stark.

The Beauty Of Gemina präsentieren Video Premiere zu „Apologise“

The Beauty Of Gemina präsentieren Video Premiere zu „Apologise“ – neues Album „Skeleton Dreams“ am 04. September 2020

The Beauty Of Gemina veröffentlichen ihr neues Album „Skeleton Dreams“ am 04. September 2020! Vorab gibt es jetzt das neue Video zu „Apologise“, einem weiteren Track vom neuen Album, hier zu sehen:

Zwei Jahre sind seit dem letzten und wegweisenden Album Flying With The Owl vergangen. Zwei Jahre, die geprägt waren von vielen Highlights, umjubelten Konzerten und Tourneen, welche die Band bis nach Südamerika und Mexico geführt haben, aber auch zwei Jahre voller einschneidender Erlebnisse.

So war es im Frühling 2019, als sich Mastermind und Kopf der Band Michael Sele völlig überraschend einer großen und komplizierten Herzoperation unterziehen musste, alles für Wochen und Monate aus den Fugen geraten war, nichts mehr so sein sollte wie bisher.

Dies alles sollte Zeit brauchen und wollte verarbeitet werden, doch dem Stillstand und der kräftezehrenden Genesung folgte eine Zeit voller Produktivität und Kreativität. Für sein Schaffen als Musiker, Komponist und Sänger erhielt Michael Sele im Herbst 2019 den Gonzen-Kulturpreis. Anfang dieses Jahres wurde mit der bekannten deutschen Schauspielerin Katharina Thalbach die viel beachtete musikalische Bühnenlesung «Schatten über dem Nichts» realisiert und an renommierten Schweizer Theatern uraufgeführt.

The Beauty Of Gemina „Skeleton Dreams“

Zwei Jahre sind seit dem letzten und wegweisenden Album Flying With The Owl vergangen. Zwei Jahre, die geprägt waren von vielen Highlights, umjubelten Konzerten und Tourneen, welche die Band bis nach Südamerika und Mexico geführt haben, aber auch zwei Jahre voller einschneidender Erlebnisse.

The Beauty Of Gemina veröffentlichen ihr neues Album „Skeleton Dreams“ am 04. September 2020
The Beauty Of Gemina veröffentlichen ihr neues Album „Skeleton Dreams“ am 04. September 2020
So war es im Frühling 2019, als sich Mastermind und Kopf der Band Michael Sele völlig überraschend einer großen und komplizierten Herzoperation unterziehen musste, alles für Wochen und Monate aus den Fugen geraten war, nichts mehr so sein sollte wie bisher.

Dies alles sollte Zeit brauchen und wollte verarbeitet werden, doch dem Stillstand und der kräftezehrenden Genesung folgte eine Zeit voller Produktivität und Kreativität. Für sein Schaffen als Musiker, Komponist und Sänger erhielt Michael Sele im Herbst 2019 den Gonzen-Kulturpreis. Anfang dieses Jahres wurde mit der bekannten deutschen Schauspielerin Katharina Thalbach die viel beachtete musikalische Bühnenlesung «Schatten über dem Nichts» realisiert und an renommierten Schweizer Theatern uraufgeführt.

Avishai Cohen – Big Vicious

Der charismatische Trompeter Avishai Cohen gründete vor sechs Jahren die Band Big Vicious, nachdem er von den USA zurück in seine Heimat Israel gezogen war, um dort Mitspieler zusammenzutrommeln, mit ihnen eine von Grund auf neue Musik zu gestalten, und um gemeinsam das Material dafür zu verfassen. „This Time It’s Different“, der Titel eines der neuen Stücke, könnte als Motto für das Projekt dienen.

Avishai Cohen – Big Vicious
Avishai Cohen – Big Vicious

„Wir kommen alle vom Jazz, aber einige von uns haben ihn früher verlassen“, fasst Avishai die stilistische Reichweite seiner Mitstreiter zusammen. „Jeder bringt seinen Hintergrund ein, und das wird Teil des Klangs der Band.“ Texturen aus Electronica, Ambient-Musik und Psychedelia sind Teil der Mischung, ebenso wie Grooves und Beats aus Rock, Pop, Trip-Hop und mehr. Ziv Ravitz: „In der Kombination von allem ist dies eine magische Gruppe. Sie ist etwas ganz Besonderes, denn man würde erwarten, dass sie explodiert, mit totaler Dramatik. Aber die Musik geht eher in die Tiefe und sehr melodisch.“

LESLIE ODOM JR. – neues Album “Mr”, Video Premiere zu „Go Crazy“ und Nominierung für den NAACP Image Award

Am 07. Februar ist das neue Album „Mr.“ von Leslie Odom Jr. nun auch in Europa veröffentlicht worden!

LESLIE ODOM JR. veröffentlicht sein neues Album “Mr” am 07. Februar 2020 – Song Pre-Listening zu “Go Crazy” jetzt online!
LESLIE ODOM JR. veröffentlicht sein neues Album “Mr” am 07. Februar 2020 – Song Pre-Listening zu “Go Crazy” jetzt online!

Ganz aktuell gibt es jetzt kurz nach VÖ des Albums noch mal eine offizielle Video Premiere zur Single „Go Crazy“, hier zu sehen: https://youtu.be/dx09tU-fxGM

Dazu ist Leslie Odom Jr. für den NAACP Image Award als “Best Outstanding Supporting Actor in A Motion Picture!” für den Film “Harriet“ nominiert worden.
Die Filmbiografie erzählt vom Leben der bekanntesten afroamerikanischen Fluchthelferin Harriet Tubman. Der Film kommt im April 2020 in die deutschen Kinos.
Die Awards werden am 22. Februar ausgestrahlt. Mehr Infos unter: https://naacpimageawards.net/the-nominees/

Leslie schuf die Songs seines neues Albums in den letzten zwei Jahren in aller Stille. Seine Vision kristallisierte sich während eines Songwriter-Camps heraus, das er auf der weltberühmten Skywalker Ranch von George Lucas veranstaltet hatte. Vor Ort fanden sich erfahrende Songwriter aller Genres ein und so beschloss er, die Elemente aus Soul, R&B, Jazz und Pop miteinander zu vereinen. Das Ergebnis ist ein einzigartiger Stil, der sowohl kraftvoll und leidenschaftlich, als auch persönlich ist.

KASIMIR EFFEKT Video Premiere zu „M“

Elektro-Band KASIMIR EFFEKT mit Video Premiere zu „M“ – minimalistischer Elektronik-Track zum Leben – Debüt Album „KFX“ am 21. Februar 2020

Elektro-Band KASIMIR EFFEKT - neues Album "KFX" am 21. Februar 2020 und Video Premiere zu "M" jetzt online!
Elektro-Band KASIMIR EFFEKT – neues Album „KFX“ am 21. Februar 2020 und Video Premiere zu „M“ jetzt online!
Die Hannoveraner Elektro-Band Kasimir Effekt schickt ihre zweite Videosingle aus dem neuen Album „KFX“ in den digitalen Äther! Inspiriert von den dunkeldüsteren Schwingungen des Kosmos, erwacht mit „M“ ein minimalistischer Elektronik-Track zum Leben und schleicht sich aus Kasimir Effekts Klanglabor direkt in euer Ohr.

Nach der Veröffentlichung des ersten Video zu „The Other“ ist „M“ in weiterer Vorgeschmack auf ihr erstes Album „KFX“, welches auf wunderschönem, grünem, Space Vinyl am 21.02.2020 bei quadratisch rekords erscheint.

Video Premiere zu „M“, hier zu sehen:

Weiter aktuell… das offizielle Video zur ersten Single „The Other“:

Genug geschraubt, gebastelt und getüftelt: Das Trio KASIMIR EFFEKT lüftet durch und lädt endlich zur eindrucksvollen Werkschau direkt aus dem Klanglabor. Die hannoverschen Band präsentiert mit ihrem Debut Album „KFX“ eine Aufforderung zur musikalischen Expedition in die düsteren Sphären des Synthesizerkosmos – und zieht dem verschrobenen Frickelforschungsansatz im verkannten Kellerdasein munter den Stecker. Sag mal, ist das noch Jazz?!

LESLIE ODOM JR. veröffentlicht sein neues Album “Mr” am 07. Februar 2020 – Song Pre-Listening zu “Go Crazy” jetzt online!

LESLIE ODOM JR. veröffentlicht Album “Mr”

LESLIE ODOM JR. veröffentlicht sein neues Album “Mr” am 07. Februar 2020 – Song Pre-Listening zu “Go Crazy” jetzt online!

Preisgekrönter Sänger, scharfsinniger Songwriter, gefeierter Autor und Showman…

LESLIE ODOM JR. veröffentlicht sein neues Album “Mr” am 07. Februar 2020 – Song Pre-Listening zu “Go Crazy” jetzt online!
LESLIE ODOM JR. veröffentlicht sein neues Album “Mr” am 07. Februar 2020 – Song Pre-Listening zu “Go Crazy” jetzt online!
(Los Angeles, CA) – Der mit dem Grammy und Tony Award ausgezeichnete Sänger, Songwriter, Autor und Schauspieler Leslie Odom Jr. kündigt sein mit Spannung erwartetes erstes Album “Mr” mit komplett eigenem Material an. Es erscheint am 07. Februar 2020 bei S-Curve / BMG und ist ab sofort vorbestellbar.

Das aktuelle Lyric Video zu “Go Crazy” ist hier zu sehen:

Die erste Single „Under Pressure“ ist bereits am 13. September erschienen und das offizielle Video zum Song ist hier zu sehen:

Leslie schuf die Songs seines neues Albums in den letzten zwei Jahren in aller Stille. Seine Vision kristallisierte sich während eines Songwriter-Camps heraus, das er auf der weltberühmten Skywalker Ranch von George Lucas veranstaltet hatte. Vor Ort fanden sich erfahrende Songwriter aller Genres ein und so beschloss er, die Elemente aus Soul, R&B, Jazz und Pop miteinander zu vereinen. Das Ergebnis ist ein einzigartiger Stil, der sowohl kraftvoll und leidenschaftlich, als auch persönlich ist.

50 Jahre Elvis-Klassiker „In The Ghetto“ - Detlef Malinkewitz singt deutsche Version „In The Ghetto (Als der Schnee fiel …)“ – Video Premiere jetzt online!

Detlef Malinkewitz singt deutsche Version „In The Ghetto“

Der deutsche Pop-, Rock-, Blues- und Jazzsänger Detlef Malinkewitz hat im Jubiläumsjahr des Elvis Presley-Klassikers „In The Ghetto“ (1969) eine äußerst einfühlsame deutsche Version mit Gänsehaut-Feeling aufgenommen (digitale VÖ am 25.10.2019 auf dema records im Vertrieb von Tonpool).

Malinkewitz weiß, wovon er spricht und singt. Unter dem Pseudonym „Ghetto People feat. L-Viz“ lieferte er im Jahr 1996 die mit über 12 Millionen verkauften Tonträgern bis zum heutigen Tag weltweit erfolgreichste Cover-Version dieses zeitlosen Elvis Presley-Hits (Gold in Deutschland, Top Ten – Chartplatzierungen in zahlreichen Ländern der Welt).

Video Premiere deutsche Version „In The Ghetto“:

Heute, 23 Jahre später, hat er, in enger Anlehnung an den englischen Originaltext, einen neuen, sehr einfühlsamen deutschen Text zu „In The Ghetto“ geschrieben und für dessen Veröffentlichung die Autorisierung der amerikanische Rechteinhaber erhalten. In Presleys Original wie auch in Malinkewitz’ deutscher Version geht es um das Schicksal eines Jungen aus einem Ghetto in Chicago, dessen Perspektivlosigkeit ihn zwangsläufig in die Kriminalität abgleiten lässt und dessen Leben, wie das vieler seiner Altersgenossen vor und nach ihm, ein viel zu frühes Ende nimmt. Es geht um soziale Ausgrenzung und es geht um Diskriminierung in einer Gesellschaft, die vor ihrer Verantwortung die Augen verschließt und die ausweglose Situation im Ghetto lebender junger Menschen ignoriert.

17 HIPPIES – ZUGABEN-TOUR im Oktober/November 2019

Die 17 HIPPIES sind seit langem eine der originellsten Bands, die es in Deutschland gibt. Genre-Bezeichnungen wie Weltmusik reichen nicht aus, um zu beschreiben, wie die vielköpfige Band ihre musikalischen Stärken und ihre Experimentierfreudigkeit in den letzten Jahren zu Höchstform gebracht hat.

Nach dem großen Erfolg der Frühjahrstour gehen die 17 HIPPIES im Herbst 2019 mit ihrem aktuellen Album KIRSCHENZEIT ein zweites Mal auf Tour! Die Tour startet am 15.10. in Potsdam.
Die Band hat ein sehr schönes Spiel entwickelt: „SPIEL DICH AUF DIE GÄSTELISTE“ : https://who-is-who.17hippies.de/

Apropos Musikeranzahl: zählen ist zwecklos! 17 klingt einfach gut und der Bandname bedeutet nicht unbedingt das, was einem als erstes in den Sinn kommt. Seit ihrem 22-jährigen Bestehen haben sie 20 Alben veröffentlicht. Gleichzeitig touren sie seit Jahren mit 13 Musikern weltweit und haben mittlerweile in über 25 Ländern Konzerte gegeben. Anfangs noch von eingängigen Melodien und Grooves traditioneller Musik geprägt, entwickelten sie schnell ihren eigenen Stil, der wesentlich von eigenen Kompositionen, den einzelnen Musikern und ihrem akustischen Instrumentarium geprägt wurde. Balkanrhythmen haben dem anglo-amerikanischen Rock/Pop/Jazz-Background der Mitglieder neue Impulse gegeben und die Musik der 17 HIPPIES zu einem unverwechselbaren Sound verdichtet.

Burnt Friedman – MUSICAL TRADITIONS IN CENTRAL EUROPA / EXPLORER SERIES VOL.4

Burnt Friedman gilt als Innovator und musikalischer Querdenker. Nach seinem Studium der Freien Kunst in Kassel etablierte er sich in den letzten Jahrzehnten zu einem der interessantesten Musiker und Produzenten innerhalb elektronischer, groovebasierter Musik.

Erst aus Köln, dann aus Berlin, erreicht uns seine Musik seit 19 Jahren durch das Label Nonplace, Unort. Friedman kollaborierte u.a. mit Musikern wie David Sylvian, Root70, Hayden Chisholm, Atom™ (im Duo als Flanger), vor allem aber 17 Jahre lang mit dem 2017 verstorbenen Can-Trommler Jaki Liebezeit. Ihre Reihe „Secret Rhythms“ entwickelte eine Musik ohne kulturelle Bezugspunkte.

Ungleich vieler anderer Produzenten hat Friedman das Denken über und Vermitteln von Musik problematisiert. Vor diesem Hintergrund erklärt sich der ironische Rahmen, bzw. die Umkehr der Perspektive im Albumdesign und der Vermittlung von „Musical Traditions In Central Europe“, als ein kulturelles Erbe, als musikethnologisches Dokument und nicht wie sonst üblich, als Illustration.